cover1_edited.jpg

Mitarbeiterbindung - Vom Kommen und Gehen

Wie Menschen einen Arbeitsplatzwechsel entscheiden, ihn erleben und was Arbeitgeber dazu beachten sollten

Das Buch enthält eine qualitativ ausgerichtete Forschungsarbeit, die das Ziel verfolgt, den inneren Prozess des Menschen bei einem eigeninitiierten Arbeitsplatzwechsel zu untersuchen. Dies umfasst das emotionale als auch das kognitive Erleben und die daraus entstehenden Verhaltensweisen im Rahmen des Arbeitsplatzwechsels. Das Werk zeigt auf welchen Mehrwert diese Erkenntnisse für das Thema Mitarbeiterbindung und -führung in Unternehmen hat, welche Faktoren zum tatsächlichen Durchführen eines Arbeitsplatzwechsels führen und stellt heraus wie sich das Erleben und der Zustand des Menschen in dem gesamten Vorgang um einen Arbeitsplatzwechsel gestaltet. Damit lassen sich moderne Anregungen für den Bereich Führung und Human Ressource Management ableiten. Die Untersuchung hat gezeigt, dass der innere Prozess des Menschen bei einem eigeninitiierten Arbeitsplatzwechsel sehr vielen Einflüssen unterliegt, die sich in psychologischen Vorgangsmustern, der subjektiven Realität des Menschen und in deren Emotionen begründen. Es konnte ein Muster erkannt werden, welches vermuten lässt, dass Menschen einen bestimmten emotionalen Weg durchlaufen bei einem Arbeitsplatzwechsel. Dieses Muster lässt Schlussfolgerungen auf die einzelnen Handlungsschritte des Menschen im Wechselprozess zu. Zudem lassen die Ergebnisse der Forschungsarbeit schlussfolgern, dass die Mitarbeiterbindung aus einem breiteren Blickwinkel betrachtet werden muss und keineswegs alleinig mit einer Arbeitsplatzaufgabe gleichzusetzen ist. Erfolgreiches Human Ressource Management als auch Mitarbeiterführung müssen den Blickwinkel von der bisherigen Rolle ArbeitnehmerIn auf die Rolle Mensch erweitern. Zudem sollte der Einstellungs- und Einarbeitungsvorgang an diese Erkenntnisse angepasst werden, damit sich Mitarbeiterbindung effizient aufbauen kann. 189 Seiten.

Art

Taschenbuch

E-Book

Erhältlich:

Bei Amazon: hier klicken

Stark aus der Krise

Belastungen meistern. Stärker werden. Wachsen.

Im Leben gibt es viele Herausforderungen und Hürden. Das Buch widmet sich unterschiedlichen Bereichen und Themen von Krisensituationen und zeigt Wege auf, wie man die schweren Zeiten im Leben überstehen und aus ihnen stärker hervorgehen kann. Es liefert Übungen für die eigene Widerstandskraft, gibt Anleitung zur Selbstreflexion und schenkt wichtige Impulse für den Umgang mit akuten oder aber auch zurückliegenden Herausforderungen. 116 Seiten.

Auszug aus dem Inhalt:

Kapitel 1 - Basiswissen

Was sind Krisen und warum belasten sie uns mal mehr und mal weniger?

Unterschiedliche Formen von Krisen und deren Auswirkungen auf uns

Wovon hängt es ab, wie man eine Krise erlebt?

Was machen Krisen mit uns?

Kapitel 2 - Handlungswege

Welcher Handlungstyp bin ich? Und was bedeutet das?

Die grundsätzliche, eigene Belastbarkeit steigern

Spezielle Krisen-Formen und der Umgang mit damit

Leitfaden zur Krisenintervention für akute und auch zurückliegende Krisen

Kapitel 3 - Stärkung und Wachstum

Eine Krise bearbeiten und an ihr wachsen

Arbeitsblätter zum Aufarbeiten zurückliegender und auch akuter Krisen

Stärker werden: Wie kann das durch die Krise geschehen?

Die Krise in eine Ressource wandeln

Entwicklung aus der Krise erleben: Eine Anleitung zur Selbstreflexion 

Kapitel 4 - Erweiterte Blickwinkel

Und wenn alles nichts hilft? Was dann?

Abschließen und vergessen?

Wann macht Hilfe und Unterstützung von außen Sinn?

Notfalladressen und Telefonnummern - wenn es alleine nicht weitergeht

Art

Taschenbuch

E-Book

Erhältlich:

noch nicht erschienen

Institut Menschenblick

Melanie Ganster

 

Anschrift:

Gewerbepark Bliesen 1a

Gebäude 3

66606 St. Wendel - Bliesen

Geschäftszeiten:

Mo - Fr :   09:00h - 20:00h

Sa :           10:00h - 16:00h

Termine und Sprechzeiten nur nach Vereinbarung.

Kontakt:

Tel.: 06852 - 800 9 800

Mobil u. WhatsApp: 0162 - 840 1 496

E-Mail: mail@institut-menschenblick.de

Kontaktformular

Mitglied im VFP

vfp_logo2.gif
xingmitgleid.jpg

© 2019- Melanie Ganster